Fed Running Out Of Excuses auf die Zinsen

Fed hat eine schwierige Aufgabe

In Bezug auf die Regierungspolitik hat sich die Wirtschaft hauptsächlich zwei Arten von Reiz, Finanz- und Geld. Die Fed steuert die Geldpolitik. Congress ist der wichtigste Faktor für die Steuerpolitik.

In den letzten Jahren hat der Kongress alle auf die Fed, die schweres Heben links. Nachdem die Fed erklärte in einer schwierigen Lage ist, ihren Fokus in den letzten Jahren scheint zu halten, die Vermögenspreise gestützt fast ausschließlich verschoben zu haben, ein Konzept, das von den Finanzmärkten nicht unbemerkt geblieben ist.

2012 Plan war, die Zinsen zu erhöhen, wenn die Arbeitslosigkeit 6,5% Hit

Im Dezember 2012 stellte die Federal Reserve eine 6,5% Arbeitslosigkeit Ziel in Bezug auf damit Raten nahe Null bleiben. Von USA Today :

Die Federal Reserve am Mittwoch vereinbart, einen Schlüssel kurzfristige Zinssatz nahe Null zu halten, bis die 7,7% Arbeitslosenquote 6,5% oder niedriger ist.

Torpfosten abgehängt 2014

Die untenstehende Tabelle zeigt die Arbeitslosenquote zwischen 2012 und 2016. Wie Sie sehen können, die Arbeitslosigkeit unter der seit einiger Zeit 6,5% -Ziel der Fed war.

Da es sich um eine ständige Quelle von „Warum warten Sie noch die Zinsen zu erhöhen“ würde Fragen, entschied sich die Fed im April 2014 die Arbeitslosigkeit Torpfosten zu entfernen. Von CNBC :

Die Mitglieder des Federal Open Market Committee vereinbart März einstimmig, dass ein 6,5 Prozent Arbeitslosigkeit Ziel für ein Anheben der Zinssätze „veraltet“ war und sollte nach Treffen Minuten entfernt werden.

Die Fed Wählen Sie ursprünglich eine „veraltete“ Ziel

Anstatt die schwierige Entscheidung stellen Anhebung der Zinsen zu beginnen, die Fed die Dose die Straße hinunter getreten, nachdem ihre eigenen erklärte Arbeitslosigkeit Ziel „veraltet“ zu nennen, was die Frage aufwirft, ob das Ziel überholt ist, dann hat, warum die Fed verwenden Sie es in der erster Platz? Hat das 6,5% -Ziel irgendwie zwischen 2012 und 2014 überholt?

Wir uns leisten können, geduldig zu sein

In einer Bewegung, die die Märkte überrascht, erklärte die Fed März 2015 , dass es noch mehr zu sehen brauchte. Von der Chicago Tribune :

Die Federal Reserve signalisierte am Mittwoch, dass es eine weitere Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt und eine höhere Inflation zu sehen muss, bevor sie die Zinsen von einem Rekordtief erhöht.

Im Februar 2016 spielte Janet Yellen noch einmal die Karte „können wir geduldig sein“. Von NewsMax :

Federal Reserve Vorsitzende Janet Yellen sagte am Dienstag, dass die US-Wirtschaft stetig Fortschritte macht, aber dass jetzt die Fed wird Patienten bleiben über die Zinsen erhöhen, weil der Arbeitsmarkt nach wie vor ist die Heilung und die Inflation ist zu niedrig.

Inflation Daten wurden Heben

Jüngste Berichte haben gezeigt , Inflation zu holen beginnt. In der Tat, ein Bericht am 17. Mai veröffentlicht das Lohnwachstum die höchste in sieben Jahren. Von Bloomberg :

Der Median US Arbeiter genießt ihre höchste Lohnwachstum seit 2009, nach dem Federal Reserve Bank of Atlanta Lohnwachstum Tracker. Diese Metrik zeigte, dass der Median Mitarbeiter 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr ab April steigen sah zahlen, einen neuen Rekord für diese Expansion zu setzen.

Die Märkte beginnen , der Fed festgelegten Ziele auf Arbeitslosigkeit und Inflation in Frage zu stellen. Vom 7. April 2016 CNBC Artikel:

Die Inflation in den USA hat sich in den letzten Monaten, in Richtung des oberen Endes der Federal Reserve Prognosen abgeholt. Während einige Fed-Vertreter auf den Aufbau von Inflationsdruck konzentriert bleiben, schlug Fed Chair Janet Yellen hat vor kurzem einen dovish Ton und betonte, ihre Sorgen über das globale Wachstum und finanziellen Bedingungen als Gründe vorsichtig mit Zinserhöhungen fortzufahren.

Handelsvolumen um 70% gesunken

Kann Märkte sehen die Differenz zwischen der angegebenen / beauftragte Ziele und ihre Handlungen der Fed? Wenn wir auf das Handelsvolumen für den S & P-500-Spider-ETF (SPY) aussehen, scheint die Antwort ein definitives Ja zu sein. Drei-Monats-Durchschnitt Tagesvolumen für SPY für Mai bis Juli 2010 lag 283.000.000 Aktien. Durchschnittliche tägliche SPY Volumen für August-Oktober 2011 war 322.000.000. Aktuelle durchschnittliche Tagesvolumen für SPY wieder 3 Monate gehen nur 99 Millionen, basierend auf Daten von Yahoo Finance.

Die Anleger verlieren Interesse an zentralen Plan Markets

Das Handelsvolumen hilft uns, besser Interesse der Anleger an einem bestimmten Markt zu verstehen. Mit SPY Volumen, das Interesse der Investoren an der Börse hat sich offensichtlich seit 2011 um fast 70% gesunken, es gibt unzählige Faktoren beeinflussen das Interesse der Investoren / Handelsvolumen, einschließlich der Fundamentaldaten.

Schätzungen ein Anliegen Viele

Als wir die Bewertungen zu untersuchen, ist es sehr wahrscheinlich eine Kombination von Märkten , die scheinbar durch die Fed jedes Mal bekommen geredet sie beginnen zu fallen und erweiterten Bewertungen , die in einem starken Rückgang der Anleger Interesse an aktuellen S & P – 500 – Ebenen geführt haben. Laut FactSet , die nach vorn PE – Verhältnis für den S & P 500 ist heute höher als bei der 2007 Finanzkrise Höhepunkt in den Aktienmarkt.

Niedrige Preise bedeuten mehr Schulden

Die Fed scheinbar nie endende Periode von nahe Null Zinsen hat sich auch auf eine alarmierende Höhe der Schulden im Verhältnis zum Ergebnis geführt. Der Tweet unten ist von FactSet (EBITDA steht für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen).

Preise sind zu niedrig

Es ist nicht nur Fed Kritiker , die gelben Fahnen wehen über die Preise in der Nähe von Null für einen längeren Zeitraum zu halten. In einer Rede, ein stimmberechtigtes Mitglied des Offenmarktausschusses der Fed skizzierte zahlreiche Bedenken zu niedrigen Raten gebunden. Von Marketwatch :

Die Zinssätze für die wirtschaftlichen Bedingungen von heute zu niedrig sind, Risiken für den Ausblick zu schaffen, sagte Kansas City Fed-Präsident Esther George am Donnerstag. „Weil die Geldpolitik eine starke Wirkung auf finanziellen Bedingungen hat, kann es um keine Ungleichgewichte und Kapitalfehlallokationen geben, die negativ beeinflusst längerfristige Wachstum „, sagte George in einer Rede vor Wirtschaftsführern in Albuquerque, New Mexico. Niedrige Zinsen empfindliche verursachen können Sektoren auf zu viel Schulden zu nehmen und schnell wachsen, nur in einer Weise, um sich zu entspannen, die störend sind, George sagte, die Immobilienkrise unter Berufung auf und die „aktuelle Einstellung in den Energiesektor.“ George ist ein stimmberechtigtes Mitglied des Hauptausschusses der Fed. Sie hat in den letzten beiden politischen Treffen zugunsten der Wanderraten abwichen.

Datenabhängige?

Die Fed hat erzählt , die Märkte immer und immer wieder , dass der Weg der Zinssätze ist „Daten abhängig“. Die Tatsache , dass die „Daten“ wurde der Fed selbst gesetzten Ziele und Janet Yellen bezüglich der Verbesserung weiterhin von der dovish Textbuch unbemerkt von erfahrenen Marktexperten gegangen ist nicht zu lesen. Von CNBC :

Legendary Milliardär Stanley Druckenmiller sagte Sohn Investment Conference Teilnehmer ihre Beteiligungen zu verkaufen Mittwoch. Der Milliardär äußerte sich skeptisch über die aktuelle Umfeld für Investitionen aufgrund Federal Reserve lockere Geldpolitik und einer Verlangsamung der chinesischen Wirtschaft. „Die Fed hat sich von den zukünftigen Verbrauch mehr geliehen als je zuvor. Es ist die am wenigsten Daten abhängig Fed in der Geschichte. Dies ist die längste Abweichung von den historischen Normen in Bezug auf die Fed dovishness ist, als ich je in meiner Karriere gesehen habe „, sagte Druckenmiller. „Diese Art von Kurzsichtigkeit verursacht rücksichtsloses Verhalten.“

Globale Zentralbanken Radical Waters

Eine aktuelle Artikel skizziert zahlreiche „tun sie wirklich , dass“ Politik von anderen Zentralbanken rund um den Globus umgesetzt. Wie in einem 2016 Mai festgestellt , Video , sagen die Fed Doppelmandat, und was noch wichtiger ist grundlegende ökonomische Prinzipien, uns Zentralbanken versuchen , so lange aufzublasen , wie sie nur kann. Wenn die Inflation ein Problem auf dem oberen Ende der Preisstabilität zu werden beginnt , Spektrum, wird es viel schwieriger für die Zentralbanken , die Dinge zu halten gestützt. Daher , bis die Fed die Inflation zu erkennen beginnt, Investoren offen sein muss:

  1. Eine Fortsetzung der extrem dovish und radikale Politik von den globalen Zentralbanken (siehe Artikel in Bezug auf mögliche Ausweitung der Aktienkäufe).
  2. Die Möglichkeit der Vermögenspreise künstlich erhöht bleibt, einschließlich dem Szenario der US-Märkte drängen auf neue Allzeithochs.

Zinspolitik arbeitet mit einem Lag

Auch hat die Fed in der Vergangenheit eingeräumt , dass es gefährlich ist , zu warten , bis die Inflationsziele getroffen werden , bevor sie den Grundstein für das Halten längerfristige Inflation in Schach zu legen beginnen. Von den 2015 Jackson Hole Fed Keynote von Stanley Fischer:

„Weil die Geldpolitik realwirtschaftlichen Aktivität mit einer erheblichen Verzögerung beeinflusst, sollten wir nicht warten, bis die Inflation bis 2% zurück zu beginnen anziehen.“

Die neueste Lese auf die Inflation war eine Lohn Zahl, die die höchste Lohnwachstum vertreten seit 2009. Unterdessen geht die Fed zu warten.